Jugendarbeit

"Aller Anfang ist schwer." Nicht bei uns!

Das kann, muss beim Modellflug aber nicht so sein. In unserem Verein bauen Jugendliche ihre Modelle mit fachkundiger Unterstützung durch den Jugendreferenten oder andere Mitglieder. Das macht erstens viel mehr Spaß als alleine vor sich hin zu bauen, und zweitens können so teure und entmutigende Fehler (siehe Hilfe für Anfänger) vermieden werden. Die Jugendlichen treffen sich nach Absprache, meist Donnerstags Abends, im Vereinsheim. Die Organisation läuft über unseren Jugendreferenen Ralf.

Außerdem muss bei uns niemand alleine ins kalte Wasser springen. Durch moderne Lehrer-Schüler-Fernsteueranlagen kann man ganz entspannt das Fliegen lernen, in etwa so wie in der Fahrschule; nur kostenlos. Dadurch konnten schon viele Modelle vor dem harten Erdboden bewahrt werden.

Hallenfliegen

Leider steht uns zur Zeit keine Halle in der Nähe für unser beliebtes abendliches Hallenfliegen zur Verfügung. Aber wir hoffen bald wieder diese interessante Variante des Modellflugsports anbieten zu können.

Freies Fliegen am Samstag

Bei gutem Wetter trifft sich jeden Samstag im Sommer ab ca. 14 Uhr unsere Jugend in Messel auf dem Modellflugplatz, um gemeinsam zu fliegen und Spaß zu haben. Anfänger können mit Vereinsmodellen unter Anleitung erfahrener Piloten das Modellfliegen kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Hierfür sollte man sich aber vorher unbedingt bei unserem Jugendreferenten anmelden, damit auch ein Lehrer und ein Modell mit Lehrer-Schüler-Sender am Flugplatz sind.

Wenn du Interesse hast, kannst du gerne vorbei kommen. Schicke bitte vorher eine kurze E-mail an unseren Jugendreferenten.

Jugendzeltlager in Wetzlar

Vom 25. bis 28. Mai 2012 war unsere Jugendgruppe beim Pfingstzeltlager des Hessischen Luftsporbundes in Wetzlar. Bei extrem gutem Wetter hatten wir vier Tage lang zusammen Spaß, haben jede Menge schöne Flüge gemacht und viel gelernt. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.

wie geht's weiter?

Wenn wir dein Interesse geweckt haben sollten, dann kannst du dich einfach per E-mail bei unserem Jugendreferenten melden. Er wird dir alle Fragen beantworten und kann dir einen kostenlosen Fluglehrer für die ersten Flugversuche vermitteln.