Messel - der besondere Modellflugplatz

Idyllisch liegt er, unser Elektro-Modellflugplatz in Messel. Wie durch ein grünes Tor erreicht man das Fluggelände. Eine Brücke über einem kleinen Bach, in dem sich noch Frösche und Kaulquappen tummeln und wohl fühlen. Hohe Büsche und Bäume bieten bei der Sitzecke auch im Sommer angenehmen Schatten, dort sitzt man vor der Sonne geschützt bequem im Stuhl und steuert sein am Himmel in der Thermik kreisendes Flugmodell. Und die Thermik meint es über diesem Modellfluggelände wahrlich gut mit den Ikarusjüngern, zu jeder Jahreszeit. Erholsame Ruhe herrscht hier, auch beim stärkerem Flugbetrieb, denn Verbrennungsmotore sind auf diesem Modellflugplatz  nicht zugelassen.

Wir starten unsere Flugmodelle entweder mit eienem 30 - 50 Meter langem Gummiseil und 100 Meter Perlonseil, mit einer Elektrowinde oder mittels Elektroantrieb. Unser Fluggelände ist annähernd 28000 qm groß, Platz genug also, um drei Elektrowinden nebeneinander aufzustellen oder drei Startseile nebeneinander auszulegen. Solarzellen speisen zwei leistungstarke Batterien, mit denen die Flugakkus geladen werden können, also echte regenerative Energietechnik. 

Mittwochs - wenn die Rentner fliegen...

Jeden Mittwoch Nachmittag ist „Rentnerfliegen“. Dies ist ein gute Gelegenheit, mal vorbeizuschauen um mit uns Kontakt aufzunehmen. Nicht nur für Rentner, auch die Jugend trifft sich hier. Wenn Sie sich für den Modellflug interessieren finden Sie dann immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat weiterhelfen kann.

Ansprechpartner

Ansprechpartner für diesen Modellflugplatz ist unser Modellflugreferent-Messel (siehe Kontakt), der selbst in Messel wohnt und somit eigentlich immer vor Ort ist.

Sie finden uns

49 Grad  56 Minuten  28,3 Sekunden  Nord
8 Grad  44 Minuten  56,2 Sekunden  Ost 

oder:

Zu erreichen ist das Fluggelände in Messel über die Straße Richtung Eppertshausen (aus Richtung Offentthal), wo das letzte Haus auf der rechten Seite dieser Straße steht, genau gegenüber, befindet sich die Einfahrt. Danngleich wieder links und dem Feldweg bis zum Ende (Parkplatz) folgen. Hier gibt es ein noch ein Luftbild zur Orientierung. Die rote Line bezeichnet den Weg von der Strasse bis zum Parkplatz. Der Stecker bezeichnet das Landefeld.

 

{source}
<script language="JavaScript" type="text/javascript" src="http://www.wetter.com/v2/woys2/woys2.js.php?157751,01dd8aa63c8611ee3c2ace34c91b9bd2">
</script>
{/source}